POL-KI: 220427.2 Kiel: Tatverdächtiger nach versuchtem Diebstahl festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Eine Polizistin und ein Polizist des 4. Reviers haben am frühen Mittwochmorgen einen flüchtigen Mann festgenommen, der zuvor versucht hatte, in Ellerbek ein Fahrrad zu stehlen.

Ein Anwohner beobachtete gegen 05 Uhr eine Person, die offenbar im Begriff war, ein Fahrrad von einem Grundstück in der Klosterstraße zu stehlen. Er informierte umgehend über 110 die Polizei und gab eine detaillierte Beschreibung ab. Der Tatverdächtige flüchtete zwischenzeitlich ohne Beute.

Die Einsatzleitstelle entsandte zwei Streifenwagen des 4. Reviers in den Bereich. Im Rahmen der Fahndung stellte ein Streifenteam des 4. Reviers kurz darauf im Ostring eine Person fest, auf die die Beschreibung zutraf. Sie nahmen den 33-Jährigen vorläufig fest. Nach Anzeigenaufnahme wegen versuchten Diebstahls in einem besonders schweren Fall kam der Mann wieder auf freien Fuß.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220427.4 Kiel: 1. Polizeirevier führte Verkehrskontrollen von Radfahrenden durch

Rate this post Kiel (ots) – Das 1. Polizeirevier führte heute im Bereich der Eckernförder Straße Verkehrskontrollen zum Thema Radsicherheit durch. Insbesondere fielen hier zahlreiche Radfahrende auf, die das Rotlicht missachteten. Die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des 1. Reviers kontrollierten heute in der Zeit von 07:30 Uhr bis 09:30 Uhr in […]