POL-KI: 140110.3 Postfeld / Kreis Plön: Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Postfeld / Kreis Plön (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in Postfeld zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser gekommen. In weiteren vier Fällen blieb es beim Versuch. Die Kriminalpolizei Plön sucht nach Zeugen.

In der Straße Bormsdorf versuchten die Täter in drei Fällen Eingangs- beziehungsweise Terassentüren der dortigen Häuser aufzubrechen, was ihnen jeweils misslang. In den Straßen Rotenbeek und Wischhof hatten die Täter jedoch Erfolg und entwendeten eine geringe Menge Bargeld sowie Schmuck und Mobiltelefone. Ein weiterer Versuch ereignete sich in der Straße Rotenbeek. Die Tatzeiten liegen vermutlich nach 3 Uhr.

Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer in der Nacht auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 04522 / 5005 201 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.