POL-KI: 220412.2 Heikendorf: Kriminalpolizei ermittelt nach Brand eines Carports

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Heikendorf (ots) –

In den frühen Morgenstunden zerstörte ein Feuer ein Carport im Heikendorfer Schönkamp und beschädigte auch ein angrenzendes Wohngebäude. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Dienstagmorgen, gegen 03:30 Uhr, stellten Bewohner den Brand ihres Carports fest. Beim Eintreffen der alarmierten Polizisten der Polizeistation Schönberg und der Kriminalpolizei Kiel stand das Carport samt einem Holzschuppen bereits im Vollbrand, so dass auch zwei darin geparkte Fahrzeuge zerstört worden sind. Ein angrenzendes Wohnhaus beschädigten die Flammen ebenfalls.

Die Kameradinnen und Kameraden Ortsfeuerwehren Altheikendorf und Neuheikendorf nahmen die Löscharbeiten vor und konnten so das angrenzende Wohnhaus vor einem größeren Schaden bewahren.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Kiel haben den Brandort beschlagnahmt. Die Kriminalpolizeistelle Plön hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Magnus Gille

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220413.1 Kiel: Polizei sucht nach Zeugin eines Verkehrsunfalls am Exerzierplatz

Rate this post Kiel (ots) – Bereits am Montag, den 04.04.2022, stießen zwei PKW im Kreuzungsbereich Exerzierplatz/Möllingstraße zusammen. Eines der Fahrzeuge überfuhr in der Folge einen Ampelmast und kollidierte mit einer Hauswand. Ein Fahrer kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Die Polizei Kiel sucht nun nach einer Zeugin, die zum […]