POL-KI: 210531.3 Kiel: Zwei Tatverdächtige nach Raubüberfall in Untersuchungshaft (Folgemeldung zu 210525.4)

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Nach dem Raubüberfall auf einen Pizzaboten am vorvergangenen Samstag in Suchsdorf befinden sich zwei Tatverdächtige mittlerweile in Untersuchungshaft. Ein Haftrichter erließ am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel die Untersuchungshaftbefehle. Die 16 und 18 Jahre alten Kieler sind polizeilich bereits hinreichend bekannt.

Die Ermittlungen gegen die beiden anderen Beteiligten im Alter von 15 und 18 Jahren werden durch das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei fortgeführt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: "Schwarzfahrer" greift Fahrkartenkontrolleur an

0.0 00 Reinfeld (ots) – Am Freitag (28.05.2021) kam es im Regional Express von Hamburg nach Lübeck zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines Mitarbeiters der Deutschen Bahn. Als der Fahrkartenkontrolleur einen 33-jährigen Mann aufforderte seinen gültigen Fahrschein vorzulegen, zögerte der Mann nicht und fing an, den Kontrolleur mit den Fäusten […]