Der Traum von den eigenen vier Wänden

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Eigentum ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Wer über den Luxus verfügt, in eigenen vier Wänden zu wohnen, bewegt sich meist schon in der oberen Mittelschicht. Dies ist insbesondere in der aktuellen Zeit der Fall, da Immobilien- und Baupreise um einiges gestiegen sind und kaum noch sinken werden. Die Preise haben sich in den letzten Jahren verdoppelt und die Tendenz ist weiter nach oben.

Foto: pixabay.com / 2211438

Aktuell ist es deshalb sehr schwierig, ein Haus zu bauen oder eins zu kaufen. Dies liegt teilweise auch daran, dass in fast allen Städten oder gar Dörfer keine Grundstücke mehr vorhanden sind, was teils an der demografischen Veränderungen unserer Zeit liegt. Früher haben gesamte Familien in einem Haus gewohnt, meist sogar mehrere Generationen. Inzwischen ziehen die meisten 18-Jährigen aus, um ihr eigenes Leben zu leben und benötigen nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehre oder ihres Studiums das eigene Eigentum. Die meisten von ihnen leben zwar zur Miete in kleinen Wohnungen, aber es gibt immer Mal wieder Fälle, wo junge Menschen ebenfalls Eigentum besitzen möchten.

Hausbau

Wenn doch ein Grundstück gefunden wurde oder ein altes Haus renoviert wird, ist dies der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Das eigene Haus öffnet die Tür zu vielen Möglichkeiten, die individuell gestaltet werden können. Der Garten ist beispielsweise ein Bereich, in dem die meisten Menschen kreativ werden und ihre eigene persönliche Note mit einbringen. Es werden teilweise Swimmingpools, Holzhäuser, Sitzecken oder Ähnliches gebaut, die allesamt nützlich zur Entspannung und für Gäste sind. Auch ein eigenes Beet oder Gewächshaus findet oft seinen Platz im Garten, was sich vor allem für die Eigenversorgung mit Gemüse und Obst eignet.

Im inneren Bereich des Hauses stehen ebenfalls viele Optionen zur Verfügung. Ein Traum eines jeden Mannes ist beispielsweise ein Hobbyzimmer, in dem alles gemacht werden kann, was ein Mann begehrt. Meist sind diese Räume mit einem Fernseher, Spielekonsolen, einer kleinen Bar und einem großzügigen Sofa ausgestattet.

Was auch noch wichtig für das eigene Haus sein könnte, ist ein Sicherheits- und Überwachungssystem. In manchen Nachbarschaften kommt es regelmäßig zu Einbrüchen, sodass viele Menschen an ihren Häusern Kameras installieren. Manche Menschen gehen sogar so weit, dass ein elektronischer Schließzylinder an manchen Türen angebracht wird, sodass wirklich nur die befugten Menschen in die Zimmer gelangen.

Nächster Beitrag

POL-KI: 220307.1 Kiel: Untersuchungshaftbefehl nach Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz

5/5 - (1 vote) Kiel (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel Am Sonntagmorgen ist es zu einem Diebstahl aus einem Auto im Kieler Stadtteil Gaarden gekommen. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des 4. Polizeireviers einen Mann und eine Frau. Der Mann führte […]