POL-KI: 190114.3 Flintbek: Kriminalpolizei bittet um Mitfahndung nach vermisster Person

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Flintbek (ots) –

 

Seit heute Vormittag wird der 75-jährige Wolfgang Klement
vermisst. Herr Klement ist ca. 180 cm groß und schlank. Er hat graues
mittellanges Haar. Er wurde zuletzt in Kleinflintbek gesehen. Herr
Klement benötigt dringend ärztliche Hilfe. Wer Herrn Klement gesehen
hat, wird dringend gebeten, sich mit dem Polizeiruf unter der
Telefonnummer 110 oder der Kriminalpolizei unter 0431-160 3333 in
Verbindung zu setzen. 

Stephanie Saß 

 

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Benefizkonzert "Jakobi goes Tango" in der Kieler Jakobikirche

0.0 00 (CIS-intern) – Um 19.30 Uhr lädt im Rahmen der Benefiz-Konzertreihe zum Erhalt des alten und im Sanierungsprozess b efindlichen Gotteshauses das Trio Tango Variado zu einer unterhaltsamen Reise in die Welt des Tangos ein. Foto: Presse Tango Variado Tango Variado steht für Vielfalt in Sachen Sound, Repertoire und […]
Foto: Presse Tango Variado