POL-KI: 150216.3 Kiel: Gartenlaube abgebrannt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in einem Wellingdorfer Kleingartengelände zu einem Feuer gekommen, bei dem eine Gartenlaube vollständig zerstört wurde. Die Brandursache ist unklar.

Gegen 00:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über Notruf über das Feuer auf dem Gelände des Kleingartengeländes im Philipp-Reis-Weg informiert. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Parzellen verhindern, die eigentlich betroffene Gartenlaube brannte jedoch vollständig aus. Zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen gemacht werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe. Wer verdächtige Personen bemerkt oder auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.