POL-KI: 140307.2 Kiel: Festnahme nach Einbruch in Vereinsheim

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – In der Nacht zu Freitag konnten Polizeibeamte einen Mann festnehmen, der zuvor in das Vereinsheim einer Schützengilde im Kieler Stadtteil Hassee eingebrochen war.

Um 02.44 Uhr ist der Einbruch den Beamten gemeldet worden und nur wenige Augenblicke später trafen Polizisten des 3. Polizeireviers am Vereinsheim in der Quarnbeker Straße ein. Hier sahen sie eine Person in ein Nahe gelegenes Waldstück flüchten. Nach kurzer Verfolgung gelang es, den 28-Jährigen einzuholen und festzunehmen. Dieser hatte noch Bargeld, eine Taschenlampe und zwei große Schraubendreher dabei. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Täter zuvor die Außentür des Vereinsheims und eine Innentür zum Büro aufgehebelt hatte. Hier entwendete er dann das Bargeld. Der Einbrecher ist vorläufig festgenommen worden und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann das Revier wieder verlassen.

Er wird sich in einem späteren Verfahren wegen des schweren Einbruchdiebstahls zu verantworten haben.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.