POL-KI: 220905.1 Kiel/Preetz: Alkoholisierter Mann führt PKW ohne Kennzeichen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel/Preetz (ots) –

In der vergangenen Nacht kontrollierten Beamtinnen und Beamte des 2. und 4. Polizeireviers einen Autofahrer in der Innenstadt auf Grund einer auffälligen Fahrweise. Zudem befanden sich keine Kennzeichen am Fahrzeug. Der Fahrer des PKW war alkoholisiert. Im Fahrzeug fanden die eingesetzten Polizeikräfte Betäubungsmittel.

In der Nacht von Sonntag auf Montag meldete ein Autofahrer gegen 23:15 Uhr einen auffällig fahrenden PKW auf der Bundesstraße 76. Das Auto fahre ohne amtliche Kennzeichen und mit überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Schwentinental in Richtung Kiel. Der Zeuge habe darüber hinaus beobachtet, dass das Fahrzeug in Schlangenlinien geführt werde.

Polizeibeamtinnen und -beamte des 2. und 4. Polizeireviers stellten den gemeldeten Hyundai in der Kaistraße kurz vor dem Hauptbahnhof fest und kontrollierten das Fahrzeug. Der 22-jährige Fahrzeugführer war alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert in Höhe von 1,55 Promille. Zudem fanden die Beamtinnen und Beamten im Fahrzeug Betäubungsmittel auf.

Die Kennzeichenschilder am PKW fehlten, weil ein Polizeibeamter und eine Polizeibeamtin der Polizei Preetz diese einige Stunden zuvor bereits beschlagnahmt hatten. Zu dem Zeitpunkt hatte der 22-jährige Plöner falsche Kennzeichenschilder am Fahrzeug angebracht, obwohl das Fahrzeug über eine gültige Zulassung verfügt.

Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe. Der Mann, der während der polizeilichen Maßnahmen immer aggressiver wurde, verbrachte die Nacht zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Urkundenfälschung.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220906.1 Schwentinental: Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall und flüchtet - Zeugen gesucht

Rate this post Schwentinental (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Mergenthalerstraße in Schwentinental zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Ein unfallbeteiligter Fahrer flüchtete zu Fuß vom Unfallort. Im Nahbereich trafen Polizeikräfte die alkoholisierte Person an. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen des Verkehrsunfalls. […]