POL-KI: 220810.4 Kiel: Festnahme nach Fahrraddiebstahl und diverser Einbrüche

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Am gestrigen Tage nahm eine zivile Fahrradstreife des 2. Polizeireviers einen 47-jährigen Mann im Kieler Stadtteil Hassee fest, der ein hochwertiges, aus einem Einbruch stammendes Pedelec nutzen wollte. Nach der Festnahme und in der Vernehmung räumte der Tatverdächtige fünf Einbrüche in Kieler Geschäfte ein.
Das Kommissariat 12 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

In den Mittagsstunden des 09.08.20222 stellten Beamtinnen und Beamte des 2. Polizeireviers ein hochwertiges auffälliges Pedelec in Kiel in der Hamburger Chaussee fest. Sie beobachteten das ihnen aus einem Einbruch in einen Fahrradladen bekannte entwendete Rad und nahmen im Anschluss einen 47-Jährigen fest, der dieses dort abgestellte Rad nutzen wollte.

In der Vernehmung bei der Kriminalpolizei in Kiel ließ sich der Tatverdächtige sowohl auf den Fahrraddiebstahl als auch auf fünf Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche in Kieler Geschäfte ein.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entschied die Staatsanwaltschaft Kiel, dass der geständige Einbrecher mangels Haftgründe entlassen werde.
Der Tatverdächtige wird sich in einem späteren Verfahren für die Taten verantworten müssen.

Das Kommissariat 12 der Bezirkskriminalinspektion Kiel führt die Ermittlungen und prüft nun Tatzusammenhänge zu gleichgelagerten Fällen im Kieler Stadtgebiet.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220810.5 Kiel: Zwei Tatverdächtige nach Auseinandersetzung in Untersuchungshaft (Folgemeldung zu 220603.4 & 220722.1)

Rate this post Kiel (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft in Kiel ermittelten wegen der Messerstecherei in einer Gaststätte in der Flämischen Straße in Kiel am 03.06.2022 vier Tatverdächtige, sodass mehrere Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle am frühen Dienstagmorgen vollstreckt werden konnten. Nach […]