POL-KI: 220527.1 Kreis Plön: Seeunfall auf dem Plöner See

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kreis Plön (ots) –

Am 25.05.2022 kenterte auf dem Plöner See ein Paddelboot, besetzt mit einem 51-jährigen Mann. Durch das umsichtige Verhalten des Sohnes konnte dem Vater vermutlich das Leben gerettet werden.

Der Familienvater sei am späten Mittwochnachmittag mit seinem 14-jährigen Sohn zu einem Ausflug an den Plöner See aufgebrochen. Man hätte gemeinsam in zwei Einer-Paddelbooten von Plön nach Dersau paddeln wollen.
Vorbildlich hätten beide Personen Schwimmwesten getragen.
Auf der Strecke seien die Paddler jedoch von einem Unwetter mit Starkregen überrascht worden, infolgedessen der Vater mit seinem Paddelboot gekentert sei.
Der Sohn sei mit dem Boot abgetrieben, hätte sich aber an Land retten können. Er hätte sofort Hilfe geholt und alle wichtigen Informationen, die zur Rettung des Vaters notwendig gewesen seien, weitergegeben.

Durch eingesetzte Bootskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Plön konnte der gekenterte 51-Jährige im Wasser gefunden und gerettet werden. Aufgrund der Unterkühlung wurde der Familienvater mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Sohn wurde nach Hause gebracht und in die Obhut der Mutter übergeben.

Insgesamt waren, neben Kolleginnen und Kollegen des Polizeireviers Plön, die Freiwilligen Feuerwehren Dersau, Sepel, Nehmten, Ascheberg und Plön, die DLRG sowie ein Rettungshubschrauber und zwei Rettungswagen eingesetzt.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220527.2 Kiel / Kreis Plön: Polizeiliches Fazit nach Himmelfahrt

Rate this post Kiel / Kreis Plön (ots) – Die Dienststellen der Polizeidirektion Kiel ziehen nach dem gestrigen Himmelfahrtstag eine überwiegend positive Bilanz. Viele Menschen waren an diesem Tag unterwegs und es herrschte, bis auf wenige Ausnahmen, eine friedliche Stimmung. In der Landeshauptstadt Kiel lag der Schwerpunkt der sogenannten Vatertagstouren […]