POL-KI: 220422.2 Schwentinental: Bombenentschärfung erfolgreich beendet

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Schwentinental (ots) –

Die Entschärfung der Fliegerbomben in der Schwentinentaler Weinbergsiedlung ist beendet. Die Straßensperren sind aufgehoben, so dass Anwohner zurück in ihre Wohnungen und Angestellte zurück in ihre Betriebe können.

Die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes konnten gegen 09:45 Uhr mit der Entschärfung beginnen. Gegen 10:35 Uhr waren die Arbeiten beendet. Die Entschärfung verlief ohne nennenswerte Komplikationen.

Ab 09:00 Uhr waren Straßensperren eingerichtet. Unter anderem war auch die Bundesstraße 76 zwischen den Anschlussstellen Bundesstraße 202 und Preetz/Wakendorfer Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Bis 09:30 Uhr mussten auch alle Anwohner und Angestellten den Bereich verlassen haben. Die Räumung verlief ohne größere Komplikationen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220422.3 Kiel: Rad- und Geschwindigkeitskontrollen im Kieler Südosten

Rate this post Kiel (ots) – Am Donnerstag führten Polizistinnen und Polizisten der Polizeistation Wellsee und des Polizeibezirksreviers Kiel Rad- und Geschwindigkeitskontrollen in den Stadtteilen Elmschenhagen, Wellsee und Gaarden durch. Während sich die Radfahrenden im Kontrollzeitraum an die Verkehrsregeln hielten, missachteten 263 Kraftfahrzeugführende die vorgegebene Geschwindigkeit. Vier weitere parkten ihre […]