POL-KI: 220404.1 Kiel: Führerscheine nach Kraftfahrzeugrennen sichergestellt

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Zwei Polizisten des Bezirksreviers bemerkten in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Kraftfahrzeugrennen zwischen zwei Fahrzeugen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellten sie die Führerscheine der Fahrer sicher.

Im Bereich des Dreiecksplatzes fielen den Beamten, die einen zivilen Streifenwagen nutzten, gegen 0:45 Uhr zwei Fahrzeuge auf, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Holtenauer Straße in Richtung Brunswiker Straße fuhren. Geschätzt betrug die Geschwindigkeit des Mercedes und des VW Golf 100 Stundenkilometer. Die Geschwindigkeit erhöhte sich während der weiteren Fahrtstrecke über Schloßgarten, Prinzengarten und Düsternbrooker Weg auf bis zu geschätzten 130 Stundenkilometern.

Die Fahrzeuge fuhren bis zum Parkplatz Ecke Düsternbrooker Weg / Bernhard-Harms-Weg, so dass hier die Kontrolle der 18 und 20 Jahre alten Fahrer erfolgte. Beide gaben an, sich nicht zu kennen und kein Rennen gefahren zu sein.

Nach Rücksprache mit einer Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete diese die Sicherstellung der Führerscheine an Ort und Stelle an. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens gemäß § 315d Abs. 1 Nr. 2 StGB ein.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220404.2 Kiel: Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Handtaschenraub in Gaarden

Rate this post Kiel (ots) – Samstagmorgen habe ein bislang unbekannter Täter einer 69-jährigen Frau im Kieler Stadtteil Gaarden die Handtasche geraubt. Die 69-Jährige sei dabei verletzt worden und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 06:10 Uhr sei ein der Frau unbekannter […]