POL-KI: 220301.1 Kiel: Wasserschutzpolizei führt Übung auf der Kieler Förde durch

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Das Kieler Wasserschutzpolizeirevier führt Mittwoch eine Übung auf der Kieler Förde durch, an der auch Beamtinnen und Beamte der Eutiner Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung teilnehmen.

An der lange geplanten Übung, die im Zeitraum von 10 Uhr bis etwa 14:30 Uhr stattfindet, werden von Seiten der Polizei neben verschiedenen mobilen Streifenbooten unter anderem das Küstenboot “Staberhuk” und der Rettungskreuzer “Berlin” teilnehmen. Übungsziel ist die Bewältigung einzelner demonstrativer Lagen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220303.1 Kiel: Ehrliche Finderin gibt Bargeld beim 2. Revier ab

Rate this post Kiel (ots) – Am 21. Februar erschien eine 47 Jahre Frau auf dem 2. Revier und gab dort zwei Umschläge mit Bargeld ab, die sie zuvor gefunden hatte. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer beziehungsweise der Eigentümerin. Der ehrlichen Finderin fielen die beiden Umschläge gegen 12 […]