POL-KI: 220303.1 Kiel: Ehrliche Finderin gibt Bargeld beim 2. Revier ab

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Am 21. Februar erschien eine 47 Jahre Frau auf dem 2. Revier und gab dort zwei Umschläge mit Bargeld ab, die sie zuvor gefunden hatte. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer beziehungsweise der Eigentümerin.

Der ehrlichen Finderin fielen die beiden Umschläge gegen 12 Uhr im Bereich des Denkmals im Schlossgarten auf. Da sie diese für Müll hielt, wollte sie die Umschläge zunächst entsorgen. Nachdem sie bemerkte, dass sich darin rund 150 Euro befanden, gab sie die Fundsache beim 2. Revier ab. Aufgrund der handschriftlichen Aufschrift auf den Umschlägen könnte der oder die Eigentümer/in in der Gastronomie beschäftigt sein.

Personen, die nachweisen können, rechtmäßiger Eigentümer der verlorenen Umschläge zu sein, werden gebeten, sich unter 0431 / 160 1210 mit dem 2. Revier in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220303.2 Kiel: Mutmaßlicher Fahrzeugdieb ermittelt

Rate this post Kiel (ots) – Beamten des 4. Reviers fiel Mittwochabend während einer Streifenfahrt ein VW Polo auf, von dem sie wussten, dass er am Tag zuvor als gestohlen gemeldet worden war. Der Fahrer und mutmaßliche Dieb stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war nicht im Besitz einer […]