FW-Kiel: Feuer in Kiel-Mettenhof mit einer brandverletzten Person

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Am Montag, den 23.05.2022, gegen 18:40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Mitte über den Notruf eine Rauchentwicklung und piepende Rauchmelder aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss im Göteborgring gemeldet.
Umgehend wurden der Löschzug der Hauptfeuerwache und die Freiwillige Feuerwehr Russee alarmiert.
Bei Eintreffen der alarmierten Kräfte war eine Stichflamme aus der Wohnung zu sehen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz in die Wohnung geschickt. Hierbei wurde eine Person gefunden, aus der Wohnung gerettet und sofort rettungsdienstlich versorgt.
Das Feuer in der Wohnung war bereits erloschen, womit diese nur noch belüftet werden musste.
Die Person wurde mit Brandverletzungen in eine Kieler Klinik verbracht.
Im Einsatz waren die Hauptwache, Ostwache, die Freiwillige Feuerwehr Russee mit ca. 25 Einsatzkräften und der Rettungsdienst.
Der Einsatz war nach etwa 40 Minuten beendet.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-Kiel: LKW Brand im Ostuferhafen

Rate this post Kiel (ots) – Am Montagabend, den 23.05.2022, gegen 20:15 Uhr meldete eine größere Anzahl von Anrufern eine brennende LKW-Zugmaschine im Ostuferhafen in Kiel-Dietrichsdorf. Die Rauchwolke war sogar vom Westufer aus sichtbar.Die Integrierte Leitstelle Mitte alarmierte daraufhin den Löschzug der Feuer- und Rettungswache Ost, sowie die Freiwillige Feuerwehr […]