Die Tierversicherung und seine Vorteile

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

(Werbung) – Wie es bei Menschen zu Verletzungen und Unfällen kommen kann, sind auch Haustiere nicht vor solchen gefeit. Die private Krankenversicherung ist bei Menschen bereits seit Jahren sehr beliebt. Das zeigen die jährlichen Zahlen bei Abschlüssen. Auch wenn die private Krankenversicherung sich jährlich tief ins Budget eines Haushalts frisst, sind die Vorteile nicht außer Acht zu lassen. Nachdem Haustiere aber als enge Familienmitglieder gesehen werden, schließen viele Besitzer auch für Ihren treuen Freund eine solche Versicherung ab. Die Tierversicherung wird in Deutschland immer beliebter. Auch das lässt sich leicht anhand der Zahlen ablesen. Die Hauptmotivation liegt definitiv in der besseren Risikovorsorge.

Foto: von Huda Nur auf Pixabay

Hohe Kosten als Grund für Abschluss einer Versicherung

Wer bereits einmal mit seinem Haustier beim Tierarzt war, weiß welche Kosten bereits bei geringen Leiden auf den Haustierbesitzer zukommen können. Um das Risiko besser in den Griff zu bekommen, schützen sich viele Haustierbesitzer mit einer Haustierversicherung. Wenn zum Beispiel ein komplizierter Bruch operiert werden muss, dann übernimmt die Versicherung aber nicht nur die Kosten. Der Vorteil einer Tierversicherung ist insbesondere auch darin zu sehen, dass Sie sich einen Tierarzt auswählen können. Angeboten werden verschiedene Versicherungspakete. Dazu zählt neben der klassischen Tierkrankenversicherung auch die Tierhaftpflichtversicherung, die Tierunfallversicherung und eine OP-Versicherung.

Die passende Tierversicherung unterschieden nach Art des Tieres

Gerade bei komplizierten Brüchen könnte diese Variante für Sie von Vorteil sein. Unterschieden werde muss allerdings zwischen der Art der Haustiere. Im Regelfall werden nicht alle Versicherungsarten für jedes Haustier angeboten. Bestes Beispiel dafür ist die Tierhaftpflichtversicherung. Sie ist im Normalfall für einen Hund im Angebot, man findet diese Form der Tierversicherung allerdings nicht im Angebot für Katzen, wo es eine eigene Katzenversicherung gibt. Bei den anderen Versicherungsvarianten wird das Angebot universell offeriert und man unterscheidet in der Regel nicht nach den Tierarten. Um den Abschluss der Versicherung zu beschleunigen, empfehlen Experten auch die Bestätigung einer Checkliste. Bei dieser Gelegenheit lässt sich auch sehr gut der aktuelle Zustand ihres Haustieres festhalten. Sie müssen für den Abschluss einer Tierversicherung nämlich die Daten ihres Haustieres bereithalten. Dazu zählen etwa das Geburtsdatum Ihrer Katze, die Rasse und das Geschlecht. Überprüfen Sie im Vorfeld, ob Sie bei Ihrem Haustier beispielsweise Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt haben.

Nächster Beitrag

POL-KI: 210727.1 Kiel: Kollision auf dem NOK

5.0 01 Kiel (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Höhe des Kieler Nordhafens zu einer Kollision zweier Schiffe. Beide wurden beschädigt und erhielten ein Weiterfahrverbot bis zur Klassenbestätigung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Wasserschutzpolizei verließ ein Tankschiff gegen 01:20 Uhr seinen Liegeplatz […]