POL-KI: 190226.1 Plön: Yogi ist zurück (Folgemeldung zu 190215.1)

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Plön (ots) – Anfang Februar vermisst, Mitte Februar öffentlich
gefahndet, Ende Februar wieder da: Kater Yogi ist zurück! Nach
mehreren Hinweisen suchten Beamte des Plöner Reviers Montag eine
Wohnung in der Königsberger Straße auf und konnten sowohl den Kater,
als auch die 31 Jahre alte Wohnungsmieterin antreffen.

 

Ein Besuch beim Tierarzt brachte letztlich Klarheit. Da der Kater
gechipt ist, konnte anhand der Auslesung eindeutig festgestellt
werden, dass es sich um Yogi handelt. 

Seine Besitzerin ist überglücklich und wir bedanken uns für die
Verbreitung der Pressemeldung vom 15. Februar. Gegen die Frau, die
Yogi unberechtigt an sich nahm, wird nun wegen Diebstahls ermittelt. 

Matthias Arends 

 

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Fehmarn: Dumm gelaufen - die Bundespolizei passt auch in der Nacht auf!

0.0 00 Kiel (ots) – 32-jähriger bot sich als Sprachmittler an, unter falschen Personalien.   Dienstagmorgen, 26.02.2019 gegen 02.30 Uhr, klingelte ein Mann bei der Bundespolizei im Fährhafen Puttgarden. Er gab an, dass sich dort ein Bekannter im Gewahrsam der Bundespolizisten befände, er könne als Sprachmittler helfen. Soweit, so gut, […]