POL-KI: 181004.1 Kiel: Raub aus Wohnung schnell aufgeklärt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Mittwochnachmittag ist es in Gaarden zu einem Raub in einer Wohnung gekommen. Der Tatverdächtige konnte kurz darauf festgenommen werden. Er sitzt im Polizeigewahrsam und soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 16:40 Uhr bemerkte die 70 Jahre alte Bewohnerin einer Wohnung im Gustav-Schatz-Hof dass ein Mann auf ihrer Terrasse stand. Unter Androhung von Gewalt forderte er ihre Wertsachen. Die Frau flüchtete aus der Wohnung und rief um Hilfe. Währenddessen betrat der Mann die Wohnung durch die nur angelehnte Tür und stahl Schmuck und ein Handy.

Im Rahmen der Fahndung trafen Beamte des 3. und 4. Reviers nur wenige Minuten später auf einen 36 Jahre alten Mann, auf den die Personenbeschreibung zutraf. Bei seiner Durchsuchung konnte ein Teil des Diebesguts sichergestellt werden. Der Mann ist polizeilich hinreichend bekannt und hatte erst Ende August eine Haftstraße wegen ähnlicher Taten verbüßt. Er kam ins Polizeigewahrsam und soll heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter vorgeführt werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.