POL-KI: 140818.2 Plön: Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte das Gebäude der Wachstation der DLRG am Strand Fegetasche beschädigt. In der gleichen Nacht wurde ein Schlauchboot der DLRG beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Angler meldete Samstagmorgen gegen 07:25 Uhr eine eingeschlagene Scheibe an der Wachstation. Unbekannte Täter hatten hier einen Rettungsring aus der Halterung entnommen und damit die Scheibe eingeschlagen. Wenig später erschien ein DLRG-Mitarbeiter beim Plöner Revier und teilte mit, dass das motorbetriebene Schlauchboot, das in der Nacht an der Badestelle der Prinzeninsel lag, beschädigt wurde. Insgesamt entstand in beiden Fällen ein Sachschaden von über tausend Euro.

Die Plöner Beamten prüfen, ob zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht und suchen nach Zeugen. Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 04522 / 5005 142 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.