Musical Mother Africa in Kiel

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

o_o_004_MotherAfrica_Promo(CIS-intern) – UMLINGO, was übersetzt so viel wie „Magie“ oder „Wunder“ bedeutet, erzählt die Geschichte eines afrikanischen Dorfes, deren Bewohner mit Hilfe übernatürlicher Kräfte und Fähigkeiten in der Lage sind, den kleinen und großen Widrigkeiten des Lebens zu trotzen und die Herzen der Menschen mit Lebensfreude und Glück zu erfüllen. UMLINGO ist eine temporeiche, farbenfrohe und fantasievolle Show voller Gefühl und magischer Momente, die das Publikum mit großartiger Artistik, mitreißender Musik, traditionellen afrikanischen und modernen Zirkus- und Showelementen verzaubern wird.

Foto: Presse Musical Mother Africa

Bei UMLINGO kombiniert Mother Africa spektakuläre Acts, afrikanische Rhythmen, Tänze und Kostüme erstmals mit klassischen Theater-Elementen, die die einzelnen Nummern noch stärker als bisher in einen Handlungsstrang einflechten und zu einer Geschichte werden lassen, die das Publikum umso stärker in ihren Bann zieht. Dabei besticht auch UMLINGO wieder durch eine zauberhafte Vielfalt, unglaubliche Fähigkeiten und die Fröhlichkeit seiner mehr als 40 Akteure, die ausnahmslos vom afrikanischen Kontinent stammen.

Verantwortlich für die Auswahl dieser Künstler ist Mother Africa-Mastermind Winston Ruddle, der früher selbst Straßen- und Zirkuskünstler war. Heute bereist er den gesamten afrikanischen Kontinent auf der Suche nach neuen, vielversprechenden Talenten, um sie in der Artistenschule im tansanischen Dar es Salaam auszubilden, die er vor einigen Jahren dort gründete. Für UMLINGO steht ihm erstmal ein Co-Regisseur zur Seite: der US-Amerikaner Stefan Haves.

Haves ist viele Jahre als Schauspieler, Zirkuskünstler und Comedian aufgetreten, u. a. bei Cirque Du Soleil, bevor er die Bühne immer häufiger mit dem Regiestuhl für Shows, wie z. B. für den bekannten Dinnercircus TEATRO ZINZANNI in Los Angeles oder einige der sehr erfolgreichen Shows des Cirque du Soleil, sowie für Theaterproduktionen und Filmprojekte eintauschte.

Freitag 14. Februar 2014 ab 20 Uhr
Sparkassen-Arena Kiel



Mother Africa


PM: Sparkassen Arena Kiel