POL-KI: 220916.5 Schwentinental / Kiel: Dritte Fliegerbombe aufgefunden (Folgemeldung zu 220916.1)

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Schwentinental / Kiel (ots) –

Der Verdachtsfall eines weiteren Bombenblindgängers auf der von der angekündigten Bombenentschärfung betroffenen Koppel in Schwentinental hat sich bestätigt. Der Kampfmittelräumdienst legte heute Vormittag eine weitere 250 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg frei.

Der Blindgänger, der ebenfalls über einen Aufschlagzünder verfügt, soll im Anschluss an die Entschärfung der beiden zuvor gefundenen Bomben unschädlich gemacht werden.

Im Rahmen der Entschärfung muss der Detonator des britischen Bombenblindgängers kontrolliert gesprengt werden, da dieser nicht mehr transportfähig ist. Daher wird es während der Entschärfung zu einem hörbaren Knall kommen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220916.6 Schönberg: Geschwindigkeitsmessungen im Bereich Schönberg

Rate this post Schönberg (ots) – Am 13.09.2022, in der Zeit von 06:15 Uhr bis 10:40 Uhr, führten Polizeibeamtinnen und -beamte der Station Schönberg Verkehrskontrollen in Form von Geschwindigkeitsmessungen durch.Insgesamt verwarnten sie 27 Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Zunächst kontrollierten die Kräfte der Polizei aus Schönberg im Bereich Barsbek und stellten fest, […]