POL-KI: 220914.1 Kiel: Verletzte Person und hoher Sachschaden nach Gebäudebrand

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Gestern Nachmittag kam es zu einem Brand auf dem Vordach eines Neubaus in der Straße Am Seefischmarkt. Die Feuerwehr Kiel löschte den Brand, eine Person erlitt Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Um 15:47 Uhr geriet das Vordach eines Neubaus in Brand. Nach ersten Ermittlungen führte dort ein Handwerker Dachdeckerarbeiten aus. Während dieser Arbeiten brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus mit der Folge, dass kurze Zeit später das Vordach fast vollständig brannte. Auf dem Dach ebenfalls für die Bauarbeiten gelagerte Gasflaschen explodierten.

Die Feuerwehr Kiel rettete den Handwerker vom Vordach. Er erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Am Gebäude entstand Sachschaden. Die Schadenshöhe wird derzeit auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Die Brandermittlerinnen und -ermittler des Kommissariats 11 der Kieler Kriminalpolizei haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220914.2 Kronshagen / Kiel: Zeugen nach schwerem Raub auf Tankstelle gesucht

Rate this post Kronshagen / Kiel (ots) – Gestern Abend kam es in Kronshagen zu einem schweren Raub auf eine Tankstelle in der Eckernförder Straße. Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeuginnen und Zeugen. Um 22:37 Uhr betrat eine männliche Person eine Tankstelle in der Eckernförder […]