POL-KI: 220711.1 Kiel: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Freitagabend kam es im Hasseldieksdammer Weg sowie in der Hofholzallee zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der einem Geschädigten Geld geraubt worden sein soll. Die Polizei sucht nun Zeuginnen und Zeugen.

Ein 19-jähriger Geschädigter befand sich gegen 23:20 Uhr im Bereich des Wilhelmplatzes. Dort sei er auf drei weitere Personen getroffen. Gemeinsam seien die Personen in den Hasseldieksdammer Weg zur Bushaltestelle Metzstraße gegangen. An dieser Bushaltestelle seien der Geschädigte und eine Person der Gruppe in Streit geraten. Dabei sei der Geschädigte aus der Gruppe heraus festgehalten und geschlagen worden. Ein Beteiligter habe ihm darüber hinaus Geld entwendet.

Nach diesem Vorfall seien alle beteiligten Personen in den Bus der Linie 31 eingestiegen. An der Bushaltestelle Russeer Weg hätten alle Beteiligten den Bus wieder verlassen. Die Tatverdächtigen flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei Kiel hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie sucht nun Zeuginnen und Zeugen, die am Freitag, den 08.07.2022 im Zeitraum von 23:20 Uhr bis 23:45 Uhr im Bereich Wilhelmplatz, Hasseldieksdammer Weg und Hofholzallee oder im Bus die beschriebene Personengruppe beobachtet haben und Angaben zum Sachverhalt machen können. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Kiel unter der Telefonnummer 0431 160 3333 in Verbindung zu setzen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: 23-jährige Frau beschmiert Zug mit Eddingstift auf der Fahrt nach Puttgarden. (FOTO)

Rate this post Puttgarden (ots) – Ob es an der Niederlage ihres Vereines Nyköping FC im Fehmarnbelt Turnier lag blieb offen, 23-jährige Dänin beschmiert den Zug auf der Heimfahrt von Lübeck über Puttgarden nach Dänemark. Gestern (10.07) in den späten Nachmittagsstunden meldete sich die Zugbegleiterin des RE 11450 auf der […]