POL-KI: 220509.2 Kiel: Beamte der Fahrradstaffel verfolgen flüchtige Person und stellen Drogen sicher

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Freitagmittag wurden Beamte der Fahrradstaffel der Polizeidirektion Kiel im Stadtteil Mettenhof auf zwei Personen aufmerksam, bei denen unmittelbar beim Vorbeifahren deutlicher Betäubungsmittelgeruch wahrgenommen wurde. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte eine Person festgenommen werden.

Vergangenen Freitag gegen 11:20 Uhr befuhren die beiden Beamten der Kieler Fahrradstaffel mit ihrem Funkstreifenfahrrad den Drammenweg vom Mettenhofzubringer kommend in Richtung Astrid-Lindgren-Weg. Nachdem durch die Beamten deutlicher Betäubungsmittelgeruch beim Vorbeifahren festgestellt werden konnte, entschlossen sich die Polizeibeamten zu einer Kontrolle der Personen. Als die Beamten umdrehten, flüchtete eine männliche Person fußläufig in Richtung des Parkplatzes am Osloring. Die Beamten konnten den Flüchtenden dabei beobachten, wie er auf dem Parkplatz am Osloring hinter einem Anhänger eine Umhängetasche abstreifte und ein Handy ablegte. Danach flüchtete er in Richtung Fußgängerbrücke, konnte aber nach wenigen Metern durch die Beamten festgenommen werden.

In der abgelegten Tasche konnten die Beamten 50 g Cannabisblüten, 8 Tabletten, 75 EUR Bargeld und szenetypische Utensilien auffinden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt.

Der 26-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Mann nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er wird sich in einem Gerichtsverfahren verantworten müssen.

Das zuständige Kommissariat 17 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Stephanie Saß

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-Kiel: Schiffsbrand im Kieler Sportboothafen

Rate this post Kiel (ots) – Um 19:50 Uhr gingen bei der Leitstelle der Feuerwehr mehrere Anrufe aus dem Sportboothafen “Stickenhörn” in Kiel Pries ein. Es soll auf einem 15m langem Schiff, im Maschinenraum brennen. Nach Eintreffen des Löschzuges der Haupt und Nordwache, sowie Kräften der FF Kiel Schilksee, konnte […]