POL-KI: 220419.1 Kiel: Festnahme nach Einbruch in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

In der Nacht zu Ostermontag bemerkte ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße “Im Waldwinkel” einen Einbrecher in seinem Haus. Er versteckte sich vor ihm und benachrichtigte sofort die Polizei. Die eintreffenden Beamtinnen und Beamten nahmen den Einbrecher fest.

Gegen 03:00 Uhr benachrichtigte ein Mann die Polizei über den Polizeiruf 110, dass er soeben eine unbekannte männliche Person in seinem Haus bemerkt habe. Es handele sich dabei um einen Einbrecher. Sofort eilten diverse Streifenwagen der Kieler Polizeireviere und von der Kronshagener Polizeistation zum Einsatzort.

Nachdem eine Absuche des tatbetroffenen Gebäudes zunächst nicht zum Auffinden eines Täters führte, konnten Beamte der Diensthundestaffel des Polizeibezirksreviers einen 49-jährigen polizeibekannten Kieler festnehmen. Dieser hatte sich mit einem aus dem Haus entwendeten Schlüssel Zugang zum PKW des geschädigten Hausbesitzers verschafft und dort vor den Polizeikräften versteckt.

Der 49-Jährige wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er auf Grund mangelnder Haftgründe aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220419.2 Kiel/Mönkeberg: Minderjähriger führt PKW unter Drogeneinfluss

Rate this post Kiel/Mönkeberg (ots) – Heute Morgen meldete eine Carsharing-Firma der Polizei, dass ein Fahrzeug aus der Mietflotte kurz zuvor entwendet worden war. Da im Fahrzeug ein GPS-Sender verbaut war, konnte der Standort des Fahrzeugs geortet werden. Nach kurzer Zeit konnten Polizeikräfte einen minderjährigen Fahrer und weitere Begleitpersonen im […]