FW-Kiel: Küchenbrand im 13. Obergeschoss

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Am Abend des 16.09.2022 wurde der Leitstelle Mitte ein Küchenbrand im 13. OG eines Hochhauses im Kieler Stadtteil Mettenhof gemeldet.
Diverse Bewohner verließen auf Grund des dichten, schwarzen Rauches der aus einem Fenster der betroffenen Wohnung im Osloring drang, das Gebäude. Die alarmierten Einsatzkräfte der Haupt- und Ostfeuerwache, der D-Dienst sowie die Freiwillige Feuerwehr Russee und der Rettungsdienst waren bereits nach wenigen Minuten vor Ort und leiteten erste Maßnahmen ein. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandwohnung vor, während weitere Kräfte im 10.Obergeschoss ein Depot mit benötigtem Material für weitere Löscharbeiten einrichteten. Es konnte jedoch bereits nach wenigen Minuten “Feuer aus” gemeldet werden.
Die betroffene Wohnung wurde belüftet, ist jedoch durch die starke Rauchentwicklung aktuell nicht bewohnbar. Alle anderen Mieter konnten in Ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Es waren insgesamt 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kiel und des Rettungsdienstes vor Ort. Der Einsatz war um 21.45 Uhr beendet

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-Kiel: Kellerbrand in Kiel-Hassee

Rate this post Kiel (ots) – Um kurz vor 3 Uhr am Sonntag Morgen wurde die Feuerwehr Kiel zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Rendsburger Landstraße gerufen. Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung im Keller sowie einen verrauchten Treppenraum. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Treppenraum bereits so […]