Die besten Möglichkeiten der Schmuckaufbewahrung

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Schmuck ist seit vielen Jahrhunderten in den unterschiedlichsten Kulturen vorhanden. Er ist nicht nur ein Zeichen von Reichtum, sondern verziert die unterschiedlichsten Körperstellen vom Ohr bis zum Fuß.

Viele besitzen nicht nur ein Schmuckstück, sondern können mit den unterschiedlichen Variationen auftrumpfen. Während die Eheringe dauerhaft getragen werden, müssen die anderen Dinge jedoch entsprechend aufbewahrt werden.

Dabei reicht es nicht aus, wenn man diese einfach in eine Schublade tut. Je nach Schmuckstück gibt es gerade bei der richtigen Aufbewahrung unterschiedliche Faktoren, die berücksichtig werden müssen.

Grundsätzliche Faktoren, die eine Rolle spielen bei der Aufbewahrung von Schmuck

Die meisten Schmuckstücke enthalten Metall. Daher ist es nicht ratsam, den Schmuck in feuchten Räumen wie dem Badezimmer aufzubewahren. Das fördert nicht nur das Anlaufen von Silber, sondern kann auch zu Roststellen führen.

Dabei ist es unerheblich, ob der Schmuck sich in einer Schublade oder einer Kiste befindet. Die Feuchtigkeit dringt überall ein und kann auch den Schmuck beschädigen, der im ersten Augenblick gut aufbewahrt scheint.

Dennoch ist es wichtig, darauf zu achten, dass gerade echter Schmuck möglichst luftdicht aufbewahrt wird. Denn die Luft alleine reicht bereits aus, dass das Metall oxidieren kann und der Schmuck nicht mehr ansehnlich ist.

Lagert man die Schmuckstücke über einen längeren Zeitraum, dann ist es wichtig, diesen vorher zu reinigen. Weiß oder auch Make-up Reste können einfach unter Wasser gereinigt werden. Aber auch ein Ultraschallgerät ist perfekt dafür. Der Schmuck muss anschließend gut getrocknet werden.

Am besten ist es, wenn man sich einen entsprechenden Schmuckkasten zulegt. Dieser verfügt über eine Aufteilung und bietet entsprechende Ablagefächer für unterschiedliche Schmuckstücke.

Ketten, Ringe und auch Ohrringe können entsprechend aufbewahrt werden und können keinen Schaden nehmen. Außerdem ist der gesamte Schmuck dann übersichtlich geordnet und man braucht nicht lange nach einem bestimmten Ding suchen.

Es gibt auch Schmuckstände, an denen Ketten oder Ohrringe gehangen werden. Diese dienen aber nur der kurzfristigen Aufbewahrung. Schmuck, der jeden Tag getragen wird, kann hier zum Beispiel über Nacht seinen Platz finden.

Sollte man hier Schmuck aufbewahren, der über einen längeren Zeitraum nicht getragen wird, so kann dieser einstauben und ist zu dem dauerhaft der schädlichen UV-Strahlung ausgesetzt.

Foto: pixabay.com / haidi2002

Nächster Beitrag

POL-KI: 220314.1 Kiel: Verbotenes Kraftfahrzeugrennen in Gaarden

5/5 - (1 vote) Kiel (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierten zivile Beamtinnen und Beamte des Kieler Kriminaldauerdienstes den Fahrer eines Geländewagens im Stadtteil Gaarden. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens ein und beschlagnahmten auf Anordnung der Kieler Staatsanwaltschaft den Führerschein des […]