Musikalische Matinee: Streichquartett

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
16.01.2022
12:00 - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort
Ansgarkirche



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie bitte H I E R!



hCal:


Selten ist Musik derart eindringlich persönlich wie im Fall dieser beiden Meilensteine der Streich-
quartettGeschichte. Der russische Komponist Dmitri Schostakowitsch verarbeitete im Jahr 1960 in Ost-
deutschland seine Eindrücke von der zerstörten Stadt Dresden und widmete sein cMollWerk deshalb
den Opfern von Faschismus und Krieg. In die berührenden Gesten des Trauerns mischt er in Tönen seine
eigenen Initialen D. S(Es)CH und weist sich so ebenfalls als lange vom Stalinismus verfolgten Lei-
densgenossen aus. Dass der begeisterte BeethovenVerehrer auch dessen cisMollQuartett kannte, steht
außer Frage. Auch der taube Titan der Wiener Klassik kam 1826 in seinem hochkonzentrierten vorletz-
ten Gattungsbeitrag nicht ohne schmerzhaft verknappte Tonformeln mit unüberhörbaren Bezügen zum
eigenen Ich aus. Mitglieder der Kieler Philharmoniker erkunden im moderierten Konzert diese beiden
epochalen Mikrokosmen.


Daten:

Musikalische Matinee der Musikfreunde mit Kieler Philharmonikern:

So, 16. Januar 2022, um 12.00 Uhr, Ansgarkirche Kiel (Ecke Waitzstraße / Holtenauer Straße)


Dmitri Schostakowitsch

Streichquartett Nr. 8 cMoll op. 110


Ludwig van Beethoven

Streichquartett cisMoll op. 131


Rüdiger Debus und David Göller, Violine

Hendrik Vornhusen, Viola

Volker Bohnsack, Violoncello



Preise:

18 € für Nichtmitglieder | 15 € für MusikfreundeMitglieder | 5 € für Schüler/Studenten


Freie Platzwahl

Bei dieser Veranstaltung gilt die 2GRegel: Nachweispflicht mit Personalausweis über einen doppelten Impfstatus (die 2. Imp-
fung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) oder eine Genesenen Bescheinigung (Landesverordnung: Als genesen gilt man mit
einem positiven PCRTestergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als sechs Monate ist). Es herrscht wäh-
rend der Veranstaltung Maskenpflicht!

Nächster Beitrag

Klezmer zum Gedenktag

Kiel/Schleswig/Owschlag. Zum „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ ist der Klezmer-Klarinettist Gerhard Breier wieder live zu erleben. Am Mittwoch, 26. Januar, spielt er gemeinsam mit Anja Jakobsen (Akkordeon) um 17 Uhr in der Kieler Nikolaikirche am Alten Markt, am Donnerstag, 27. Januar, um 18 Uhr gemeinsam mit dem […]