Live: Dead Neck + IDestroy

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
05.04.2018
20:00 - 23:30 Uhr

Veranstaltungsort
Schaubude



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie bitte H I E R!



hCal:


Mit über 350 Shows in 27 Ländern, 3 Kontinenten und beiden Hemisphären haben DEAD NECK in den ersten 3 Jahren ihres Bestehens schon einen langen Weg zurückgelegt. Nun sind sie gerade von ihrer zweiten erfolgreichen Japanreise zurückgekehrt. Die selbstbetitelte EP ist in Großbritannien und Europa von der Band (auf Shows und online), in Japan von Torch Of Hope Records und digital (einschließlich Itunes und Spotify) durch das italienische Label Inconsapevole Records zu bekommen. Die neue Split mit Actionmen (Italien) wird derzeit rund um Labels und Distros angekündigt, mit einem baldigen Veröffentlichungstermin. Vorher spielen IDestroy: Die angriffslustigen Damen aus Bristol kommen wieder in die Schaubude! Überaus passioniert und bestrebt, sich in der Musikindustrie zu behaupten, haben Idestroy sich bisher durch verschiedene Tourneen geschlagen und eine energische EP rausgehauen. Die EP Vanity Loves Me fasst den roughen, jedoch sehr originellen und interessanten Sound der Band zusammen: voller Angst und purer Emotion preschen perfekte Melodien und ein grooviger Bass den Sound nach vorne, sodass die vier überaus sympathischen jungen Frauen völlig in ihrer Musik ausleben können. Dabei kommen die Einflüsse ihrer Idole zusammen: The Slits, Gossip und Motorhead. Der Titel Party-Punk wird dem Sound gerecht, denn die Mädels machen auch privat gern Party – jedoch nie ohne ein beachtliches Maß an Professionalität an den Tag zu legen, was ihre Tourbiografie in jungen Bandtagen bereits beweist.

Nächster Beitrag

Live: Rumba Santa + Plastic Skanksters

Rumba Santa lädt zur CD-Release-Party ein. Das zweite Album trägt den Titel „NUEVO BARRIO“ und kommt Ende März aus dem Presswerk. Grund genug um mit dem neuen Latin-Ska-Punk-Reggae-Songs und dem neuen Tonträger die Bühne der Schaubude zu erobern. Den Support übernehmen die Plastic Skanksters, die eine etwas traditionellere Form von […]