POL-KI: 210122.3 Kiel: Korrektur Unfallmeldung (Folgemeldung zu 210122.2)

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – In der vorherigen Meldung zum Unfall an der Kreuzung Eckernförder Straße / Bundesstraße 76 ist ein Fehler unterlaufen.

 

Richtig ist, dass der Mercedes-Fahrer die Eckernförder Straße in Richtung Innenstadt befuhr und die Opel-Fahrerin von der Eckernförder Straße nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollte. 

In der Ursprungsmeldung ist diese Konstellation genau andersrum beschrieben. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen und die Meldung zu korrigieren. 

Richtig dargestellt ist nach wie vor, dass der Mercedes-Fahrer die für ihn “rot” zeigende Ampel offenbar missachtete und es dadurch zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. 

Matthias Arends 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel 

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4818844 OTS: Polizeidirektion Kiel 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210125.2 Lütjenburg: Feuer zerstört mehrere Lagerhallen

0.0 00 Lütjenburg (ots) – Sonntagnachmittag zerstörte ein Feuer in der Ferdinand-von-Schill-Straße in Lütjenburg mehrere Lagerhallen. Menschen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Gegen 15:45 Uhr brach das Feuer in einer der Hallen, die als Werkstatt- und Lagerhallen dienen, auf dem ehemaligen Kasernengelände in Lütjenburg aus. Nach bisherigen […]