POL-KI: 200806.1 Dersau: PKW kam von Fahrbahn ab – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Dersau (ots) – Am Mittwoch, den 5. August, soll ein unbekannter Fahrer gegen 16:15 Uhr mit seinem PKW die B 430 aus Richtung Ascheberg kommend in Richtung Neumünster gefahren sein. Auf Höhe eines Käsehofes sei er nach links von der Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten.

Ein 24-jähriger Ford Focus-Fahrer soll diesem Wagen ausgewichen sein. Daraufhin fuhr letzterer gegen einen Baumstumpf und driftete zurück auf die Fahrbahn. Der unbekannte Fahrer habe sich dann vom Unfallort entfernt. Er soll schwarze Haare und eine Sonnenbrille getragen haben. Zum Fahrzeugtyp kann nichts gesagt werden.

Zeugen melden sich bitte unter 04522-5005 142 bei der Polizei in Plön.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4672142 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200806.2 Schwentinental: Berufspraktikanten kontrollieren Fahrzeuge

0.0 00 Schwentinental (ots) – Am Mittwoch, den 5. August, kontrollierten zwischen 14:00 und 17:45 Uhr zehn Berufspraktikanten der Polizei unter Anleitung erfahrener Kolleg*innen des Polizeibezirksreviers Kiel und der Polizeistation Schwentinental insgesamt 96 Fahrzeuge. Überprüft wurden PKW, Motorräder und LKW. Die Beamten fertigten 44 Kontrollberichte (fehlende Papiere, Mängel am Erste-Hilfe-Material), […]