POL-KI: 190522.1 Kiel: Medieneinladung HUPF-Übergabe

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) –

Am 28. Mai wird Klaus Schlie in seiner Funktion als Vorsitzender
des Hilfs- und Unterstützungsfonds einem Polizeibeamten eine
Zuwendung übergeben. Der Beamte erlitt im April 2018 bei einem
Einsatz einen Kreuzbandriss und war mehrere Monate dienstunfähig.
Weitere Informationen können der Anlage entnommen werden.

Interessierte Medienvertreter sind herzlich zu der Übergabe
eingeladen, die am 28. Mai um 11 Uhr im 4. Polizeirevier stattfindet.
Um vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 0431 / 122 10 22 wird
ausdrücklich gebeten.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190522.3 Kiel: Polizeistation Kronsburg telefonisch nicht erreichbar

0.0 00 Kiel (ots) – Die Polizeistation Kronsburg ist aufgrund eines technischen Problems derzeit weder telefonisch, noch per Fax erreichbar. Bürger werden gebeten, sich bei Anliegen direkt über 110 an die Polizei zu wenden oder alternativ 0431 / 160 1410 zu wählen, um das 4. Polizeirevier zu kontaktieren. Matthias Arends […]