POL-KI: 190301.1 Schwentinental: Kripo sucht nach Raub Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Schwentinental (ots) – Am Donnerstag, den 28. Februar, soll es in
Schwentinental im Ortsteil Raisdorf zu einem Raub gekommen sein.
Betroffen war ein 36-jähriger Mann.

Zwischen 10.00 und 11.00 Uhr ging der Mann von seiner
Wohnanschrift den Rönner Weg in Richtung Pohnsdorf entlang. Dann
folgte er der Straße Raisdorfer Holz. Sein Ziel war das
Gewerbegebiet, das er über die Eisenbahnüberquerung erreichen wollte.

Auf dem Weg dorthin machte er einen Abstecher an einen kleinen
See, um dort seiner Leidenschaft des Fotografierens nachzukommen. Als
der Mann am See ein Foto fertigte, dürfte er von hinten von einem
oder mehreren Tätern einen Schlag auf den Hinterkopf erhalten haben.
Er verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Nachdem er wieder zu sich
gekommen war, stellte er fest, dass seine hochwertige Canon-Kamera
samt Objektiv, seine Armbanduhr (Fossil) sowie sein Smartphone
(Huawei Nova 2) fehlten. Das Opfer erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma.

Bei dem Tatort handelt es sich um einen See, welcher direkt an der
dortigen Tennisanlage gelegen ist. Hinweise auf den oder die Täter
gibt es derzeit nicht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Personen
oder andere Auffälligkeiten im Bereich des Tatorts bemerkt haben.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistelle Plön unter 04522-5005-201
entgegen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.