POL-KI: 170411.2 Plön: 14 PKW in Plön aufgebrochen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Plön (ots) – Im Zeitraum zwischen vergangenem Donnerstag und Montag haben Unbekannte insgesamt 14 PKW in Plön-Ost aufgebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bei den vorwiegend in der Danziger Straße und der Ulmenstraße geparkten Wagen handelt es sich mehrheitlich um ältere VW-Modelle, bei denen jeweils die Autoradios bzw. CD-Player gestohlen wurden. Während der Gesamtwert des Diebesguts mit rund 1.000 Euro überschaubar ist, ist der entstandene Schaden an den Türschlössern umso höher.

Der Hauptteil der Taten fand in der Nacht von Donnerstag auf Freitag statt, weitere Taten gab es in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die Beamten des Plöner Polizeireviers suchen nach Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter 04522 / 5005 142 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 170411.3 Schönkirchen: Mittwoch Bombenentschärfung in Schönkirchen

0.0 00 Schönkirchen (ots) – In Schönkirchen wird Mittwochnachmittag ab 16:30 Uhr eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft. Hierzu müssen ab 15 Uhr rund 1.000 Bewohner ihre Häuser verlassen. Im Laufe des Nachmittags veröffentlicht die Polizei weitere Informationen zur Entschärfung und den erforderlichen Straßensperrungen. Wir bitten, bis zur dieser […]