POL-KI: 190115.2 Kiel: Fahrraddieb vorläufig festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Beamte des 2. Polizeireviers erhielten heute früh
gegen 8:50 Uhr den Hinweis, dass ein Mann aus einem Keller in der
Sternstraße ein Fahrrad entwendet haben soll.

Sie konnten im Nahbereich des Tatortes einen 45-Jährigen mit dem
Rad feststellen und nach Prüfung des Sachverhalts vorläufig
festnehmen. Der stark alkoholisierte Tatverdächtige wurde nach
Rückgabe des Fahrrades an den Geschädigten in den Gewahrsam
verbracht. Der Festgenommene soll durch die Staatsanwaltschaft Kiel
außerdem zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben worden sein. Als
Grund wurde ein Diebstahlsdelikt angegeben. Die Beamten fertigten
eine Anzeige und prüfen jetzt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft
Kiel das weitere Vorgehen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Bad Schwartau: Pkw in den Gleisen - Bahnschranken schlossen sich

0.0 00 Kiel (ots) – Horrorvorstellung – man steht noch mit dem Fahrzeug in den Gleisen, plötzlich schließen sich die Schranken. Dies erlebte gestern Abend eine 59-jährige Pkw-Fahrerin in Bad Schwartau. Als die Schranken am Bahnübergang Kaltenhöfer Straße sich nach Durchfahrt eines Zuges wieder öffneten, setzte sich der Tross der […]