POL-KI: 181010.1 Plön: Kripo sucht nach versuchtem Handtaschenraub Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – Dienstagfrüh, 09.10.2018, überfiel gegen 6 Uhr ein bislang unbekannter Täter eine Frau und versuchte die Handtasche zu erbeuten. Nachdem sich das Opfer erfolgreich wehrte, ergriff der Täter die Flucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Plönerin befand sich morgens in der Ulmenstraße, als ein unbekannter Mann versuchte ihre Handtasche zu entreißen. Die 55-Jährige wehrte sich vehement, so dass der Täter nach einer körperlichen Auseinandersetzung die Flucht ohne Handtasche ergriff. Der kräftige, ca. 185 cm große und mit dunkler Kapuzenjacke bekleidete Mann sei Richtung Memeler Straße gelaufen. Das Alter werde auf Mitte 30 geschätzt.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04522-5005201 entgegengenommen.

Philip Hunecke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.