POL-KI: 180711.1 Kreis Plön: Die Kriminalpolizei sucht Zeugen nach mehreren Pkw-Diebstählen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kreis Plön (ots) – In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli kam es in den Gemeinden Preetz, Schwentinental und Nettelsee zu insgesamt vier Pkw-Diebstählen. Bei einer der beiden Taten in Preetz konnten die Bewohner, welche zuvor durch auffällige Geräusche geweckt worden waren, nur noch ungläubig wahrnehmen, wie ihr Pkw ohne Beleuchtung rückwärts von der Grundstücksauffahrt auf die Straße gerollt sei. Dort starteten die bislang unbekannten Täter den Motor und fuhren mit dem entwendeten Pkw in unbekannte Richtung davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Die anderen Geschädigten informierten die Polizei erst am darauffolgenden Morgen, nachdem sie den Verlust ihrer Fahrzeuge bemerkt hatten. 

Die Kriminalpolizei Plön bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten. Zeugen mögen sich bei der Kriminalpolizei Plön unter der Telefonnummer 04522-5005201 melden. 

Philipp Vorbau 

 

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 180712.1 Kiel: Aufmerksame Passanten verhindern erfolgreich einen Diebstahl

0.0 00 Kiel (ots) – Am 10. Juli nahm die Polizei gegen 15:10 Uhr unter Mithilfe von zwei Zeugen einen 17-jährigen Jugendlichen am Holstenplatz vorläufig fest. Der Jugendliche soll zuvor versucht haben, etwas aus dem Rucksack einer Frau zu entwenden.  Eine Zivilstreife des 3. Polizeireviers Kiel war in der Holstenstraße […]