POL-KI: 170830.1 Kiel: Heimfahrt mit dem Pkw endet nach wenigen Metern auf der Parzelle eines Schrebergartennachbarn

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Dienstagabend, 29. August 2017, endete im Bremerskamp die Fahrt einer Pkw-Fahrerin und ihres Mannes nach wenigen Metern auf der Gartenparzelle eines Nachbarn. Dabei verletzten sich beide leicht. Der Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobe entnommen, da bei ihr Atemalkohol festgesellt wurde.

Gegen 19:30 Uhr verließ das Ehepaar die eigene Gartenparzelle, um mit dem Auto nach Hause zu fahren. Die 75-jährige Ehefrau setzte sich dazu ans Steuer ihres Renault. Der 76-jährige Ehemann nahm auf dem Beifahrersitz Platz.

Auf dem Weg aus dem Gartengelände heraus verpasste die Frau nach wenigen Metern eine scharfe Linkskurve, durchbrach einen Knick und landete auf der Gartenparzelle eines Gartennachbarn. Dort versuchte die Fahrzeugführerin noch zu wenden, fuhr sich jedoch fest. Die Rekonstruktion der Fahrstrecke der eingesetzten Polizeibeamten ergab später, dass die Fahrerin schon beim Ausparken eine Hecke touchiert hatte.

Bei der 75-Jährigen nahmen die Beamten während der Unfallaufnahme Atemalkohol wahr. Die Durchführung eines Atemalkoholtests war jedoch nicht möglich. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden auf Grund ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo der Ehefrau eine Blutprobe entnommen wurde.

An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. Er musste mittels einer Seilwinde aus dem Garten gezogen werden. Der Flurschaden kann noch nicht beziffert werden.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.