POL-KI: 170807.1 Altenholz: Schwerer Verkehrsunfall auf der B503

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Altenholz (ots) – Auf der Bundesstraße 503 in Höhe Altenholz kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem sechs Menschen verletzt wurden, einer von ihnen schwer.

Gegen 04:00 Uhr ist ein Fahrzeug auf der B 503 in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal kollidiert. Ein 23-jähriger Beifahrer wurde durch den Vekehrsunfall schwer verletzt. Rettungswagen verbrachten zwei verletzte Personen in ein Krankenhaus. Über den entstandenen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden.

Ein 24-jähriger Fahrzeugführer stand zum Unfallzeitpunkt eventuell unter Alkoholeinfluss. Es folgte eine Blutprobenentnahme.

Die B 503 war für die Bergungs- und Aufräumarbeiten für ca. 90 Minuten voll gesperrt.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.