POL-KI: 170725.2 Kiel: Angestellte und Kunde überwältigten Räuber im Baumarkt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am 24. Juli versuchte um 18:56 Uhr ein 19-jähriger Kieler, Mitarbeiter eines Baumarktes in Friedrichsort unter Vorhalt einer Schusswaffe zu berauben.

Angestellte des Marktes konnten das verhindern, indem sie den Tatverdächtigen überwältigten und bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Hierbei hatte auch ein Kunde geholfen.

Der Täter ist kein Unbekannter. Er muss sich jetzt für einen versuchten schweren Raub mit Schusswaffe verantworten. Zusätzlich hat er noch einen Haftbefehl zur Strafvollstreckung für 18 Monate offen. Dieser wird nun umgesetzt: er kommt heute in die JVA Kiel.

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei leitet die Ermittlungen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.