POL-KI: 170703.1 Kiel: Motorradfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am Sonntag, 02. Juli 2017, starb ein 20-jähriger Motorradfahrer an der Kreuzung Ringstraße / Hopfenstraße. Er stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, dessen 32-jährige Fahrerin nach links in die Hopfenstraße einbiegen wollte. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Gutachter hat die Ermittlung aufgenommen. 

Gegen 19:00 Uhr befuhr die Pkw-Fahrerin mit ihrem Citroen die Ringstraße in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung Ringstraße / Hopfenstraße wollte sie nach links in die Hopfenstraße einbiegen. 

Der 20-jährige Motorradfahrer befuhr mit seiner Honda die Ringstraße in Richtung Schützenwall. 

Im Kreuzungsbereich Ringstraße / Hopfenstraße stieß das Krad gegen die Pkw-Front der 32-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Motorradfahrer gegen eine Hauswand und verstarb noch an der Unfallstelle. 

Die Pkw-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ihr Beifahrer blieb unverletzt. 

Ein zur Unfallstelle herbeigerufener Gutachter hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es gibt mehrere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. 

Beide Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. An ihnen entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. 

Matthias Felsch 

 

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 170704.1 Kiel: Polizeibeamter bei Auflösung einer Party verletzt

0.0 00 Kiel (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag leistet im Bergenring der Gast einer kleineren Privatparty bei deren Auflösung erheblichen Widerstand. Er verletzte dabei einen Polizeibeamten leicht. Dem Täter wurde eine Blutprobe entnommen. Den Rest der Nacht musste er im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen 22:15 Uhr sprachen […]