POL-KI: 160523.1 Plön: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – Freitagvormittag hat sich in Plön eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Die mutmaßliche Verursacherin konnte bereits durch die Polizei ermittelt werden. Da sich die Angaben der Beteiligten unterscheiden, suchen die Beamten nach Zeugen – insbesondere nach der Person, die einen Zettel an dem beschädigten Wagen hinterließ.

Die 44 Jahre alte Fahrerin eines grauen Audi bemerkte gegen 11:20 Uhr einen größeren Schaden an ihrem auf dem Edeka-Parkplatz in der Fünf-Seen-Allee geparkten Wagen. An der Windschutzscheibe war ein Zettel befestigt, auf der das Kennzeichen des Unfallverursachers hinwies.

Nach Befragung aller Beteiligten bestehen jedoch noch Zweifel am tatsächlichen Unfallhergang und -Ort. Die Plöner Polizei sucht daher neben dem “Zettelschreiber” weitere Zeugen, die den Unfall auf dem Parkplatz oder möglicherweise in der Stadtgrabenstraße beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter 04522 / 5005 142 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.