POL-KI: 150721.3 Lütjenburg: Schmuck im Wert von 60.000 Euro gestohlen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Lütjenburg (ots) – In der Nacht vom vergangenen Dienstag auf vergangenen Mittwoch sind Unbekannte in ein Juweliergeschäft in Lütjenburg eingebrochen und haben Schmuck im Wert von etwa 60.000 Euro gestohlen. Die Kriminalpolizei Plön sucht nach Zeugen.

Der Inhaber des Geschäfts in der Einkaufspassage am Gildenplatz bemerkte den Einbruch Mittwochmorgen gegen 05:15 Uhr und stellte fest, dass mehrere Vitrinen und Schubladen aufgebrochen waren. Neben dem Schmuck wurde darüber hinaus eine Geldkassette mit circa 1.500 Bargeld entwendet. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei lässt sich der Tatzeitraum zwischen 22 Uhr und 05:15 Uhr eingrenzen.

In der gleichen Nacht kam es zu einem Einbruch in eine Bäckerei, die sich ebenfalls in der Passage befindet. Hier wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Vermutlich wurde in die Bäckerei vorrangig eingebrochen, um sich Zugang in den Gebäudekomplex zu verschaffen.

Zeugen hatten angegeben, in der Nacht zwei auffällige Personen in der Nähe des Gebäudes gesehen hätten. Es soll sich um zwei etwa 30 bis 35 Jahre alte Männer handeln, die beide schlank gewesen seien und mit grauen Kapuzenpullovern, Jeans und Turnschuhen bekleidet gewesen. Über den Pullovern hätten sie Jacken getragen. Eine der Jacken soll olivgrün und im Schulterbereich schwarz abgesetzt gewesen sein.

Die Plöner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Kripo unter 04522 / 5005 201 entgegen.

Der Inhaber des Juweliergeschäfts hat eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen, ausgelobt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.