POL-KI: 141008.3 Preetz: aktuell – Warnung vor Enkeltrickbetrügern

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Preetz (Kreis Plön) (ots) – Aktuell versuchen Betrüger in Preetz vorrangig ältere Leute unter Vortäuschung einer Notlage telefonisch zur Herausgabe von Bargeld zu bewegen.

Bereits fünf Fälle des so genannten “Enkeltricks” wurden heute Vormittag bei den Preetzer Beamten bekannt.

Beispielsweise wurde eine ältere Dame in Preetz gegen 10 Uhr angerufen und das Gespräch mit den Worten “Rate mal wer dran ist!” eröffnet. Sie meinte einen Verwandten erkannt zu haben und nach kurzem Gespräch forderte der Anrufer 17.000 EUR von der älteren Dame, da er sich in einer akuten Notlage befände. Auf den Einwand, dass sie so viel Geld nicht habe, fragte der Anrufer nach Gold oder anderen Wertgegenständen und dass gegen 11 Uhr ein Bekannter zu ihr kommen und diese abholen werde. Die ältere Dame beendete das Gespräch und öffnete auch nicht die Tür, als es kurze Zeit später klingelte.

Vier ähnliche Fälle wurden den Beamten der Preetzer Polizei im Laufe des Vormittags bekannt, bislang hatten die Täter keinen Erfolg mit ihrer Masche.

In jedem Fall sollte umgehend die Polizei informiert werden!

Ergänzend einige Tipps, die insbesondere ältere Menschen vor derartigen Straftaten bewahren können: 

– Vertrauen sie keinen Personen, die hohe Geldsummen am Telefon fordern

– Seien Sie misstrauisch, wenn die Person nicht persönlich erscheinen will

– Wer derartige Anrufe erhält, sollte nach Möglichkeit im Display des Telefons angezeigte Rufnummern aufschreiben

– Erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige, wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind

– Wenn Sie sich nicht sicher sind: Sprechen Sie lieber ein Mal zu viel mit Ihrer Polizei als zu wenig!

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.