POL-KI: 140825.1 Plön: Unsichere Fahrweise mit 1,47 0/00 – Führerschein beschlagnahmt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise wurde ein 22-jähriger am Samstagabend von einer Polizeistreife kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,47 0/00, der Führerschein des 22-jährigen wurde beschlagnahmt.

Gegen 23 Uhr fiel einer Polizeistreife auf der B76 ein in Fahrtrichtung Eutin fahrender Ford Mondeo auf, da das Fahrzeug in Schlangenlinien geführt wurde und abwechselnd bremste und beschleunigte.

Bei der Kontrolle stellten die Plöner Beamten Atemalkoholgeruch fest und baten den Fahrer zum Atemalkoholtest, welcher bei dem 22-jährigen einen Atemalkoholwert von 1,47 0/00 ergab.

Daraufhin musste er seinen Wagen stehen lassen und die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm.

Den Führerschein des jungen Mannes behielten die Beamten ein. Der 22-jährige wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.