POL-KI: 140807.2 Kiel: Einbrecher durch Bauarbeiter auf frischer Tat gestellt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein 38-jähriger wurde durch Bauarbeiter überrascht, als er auf einer Baustelle im Kieler Stadtteil Gaarden einen Baugerätecontainer aufzubrechen versuchte, und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Die Arbeiter waren am Mittwoch gegen 17:50 Uhr nochmals zu der Baustelle im Karlstal gekommen, da sie dort Arbeitskleidung vergessen hatten. Als sie dort ankamen, hörten sie Klopfgeräusche, welche sie zu dem 41-jährigen führten. Dieser versuchte mit einem Hammer einen Baugerätecontainer aufzubrechen und hatte ihn bereits beschädigt.

Als der Mann flüchten wollte, hielten die Arbeiter den Mann bis zum Eintreffen der Beamten des 4. Polizeireviers fest.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zum 4. Polizeirevier verbracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel entlassen und wird sich in einem späteren Verfahren zu verantworten haben.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.