POL-KI: 131227.3 Kiel: Randalierer in Kiel-Pries festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht zum Heiligabend haben Beamte des 1. Polizeireviers Kiel in Kiel-Pries drei junge Männer festgenommen, die zuvor zwei Fahrzeuge mutwillig beschädigt hatten.

Gegen 04.00 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er auf randalierende Personen in der Stromeyerallee aufmerksam geworden war. Die Betroffenen traten dort auf ein Kleinkraftrad und einen Mazda ein. Den eingesetzten Streifen gelang es nur wenig später, unmittelbar am Tatort einen 17-, 18- und 22-Jährigen festzunehmen. Die Alkoholisierten stritten zwar ab, strafbare Handlungen begangen zu haben, aber die Zeugenaussagen und Spuren an den betroffenen Fahrzeugen ließen gegenteilige Rückschlüsse zu.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 700 Euro. Die drei Beschuldigten werden sich wegen der Sachbeschädigungen verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-KI: 131227.4 Kiel: Polizisten nehmen per Haftbefehl Gesuchten fest

0.0 00 Kiel (ots) – In der Nacht zum Donnerstag haben Beamte des 4. Polizeireviers Kiel in Elmschenhagen-Süd einen Mann festgenommen, der per Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Er steht im dringenden Verdacht, eine Spielhalle in Mettenhof überfallen zu haben. Mittlerweile befindet sich der 23-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt. Gegen 02.20 […]