FW-Kiel: Schulfrühstück löst Feuerwehreinsatz in Kiel aus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Um 10.10 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr zu einer Gefahrguterkundung in die Gesamtschule Hassee in der Rendsburger Landstraße aus. Während des letzten Schultages vor den Herbstferien klagten mehrere Schülerinnen und Schüler sowie eine Lehrerin nach dem gemeinsamen Frühstück über Unwohlsein sowie Reizungen im Hals, nach Einnahme einer unbekannten Flüssigkeit. Nach notärztlicher Untersuchung wurden vorsorglich die Lehrerin und vier 14-jährigen Schülerinnen und Schüler mit Rettungswagen in Kieler Krankenhäuser zur weiteren Beobachtung transportiert. Die Unglücksursache in der Schule ist unbekannt. Eingesetzt waren 20 Kräfte der Hauptfeuerwache und des Rettungsdienstes.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0171 4885423 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.