FW-Kiel: Brennendes Übungsschiff fordert die Feuerwehr Kiel

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Die Feuerwehr Kiel wurde heute um 19.18 Uhr zu einem Schiffsbrand in die Kieler Lindenauwert alarmiert. Im Trockendock befindet sich ein Übungsschiff zur Brandbekämpfung der Bundesmarine zu Reparaturarbeiten. Aus unbekannter Ursache entstand im Schiff ein Feuer. Der Direktionsdienst und die Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr haben während der Löscharbeiten sechs Trupps unter Atemschutz mit 2 Schaumrohre über das Oberdeck eingesetzt. Die Rauchentwicklung zieht gefahrlos über die Förde weg.Eine Gefahr für die Umwelt besteht nicht. Verletzt wurde niemand. Eingesetzt sind 45 Kräfte des Löschzuges der Hauptfeuerwache, der freiwilligen Feuerwehr Schilksee sowie Kräfte des Kieler Rettungsdienstes. Die vorraussichtliche Dauer des laufenden Einsatzes ist noch nicht absehbar. Die Kripo übernimmt die Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Michael Krohn Telefon: 0171 4885423 Fax: 0431 / 5905 – 204 E-Mail: michael.krohn@kiel.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.